Kategorien
PneumantDragon Wettkämpfe

1. Gesine Wilma DrachenbootCup

Datum: 18.09.2004
Ort: Rathenow
Anzahl Teams: 24
Platz: 3
Nach der Teilnahme der „Grünlinge“ vom Sanitätshaus G. Wilma am 2. Füwarace, stand für Sportfreund Sebastian Lindemann fest, solch ein Event organisiert er in seinem Heimatort in Rathenow. Mit dem Rathenower Wassersportverein hatte er die kompetenten Partner und den richtigen Ort gefunden. Für uns war es ein willkommenes Rennen zum Ende der Saison um den Leistungsstand im Vergleich mit unseren örtlichen „Dauerrivalen“ zu ermitteln, insbesondere da bei der Saarower Regatta keine Teilnahme für uns möglich war. Dank des Sportfreundes Torsten Gallus von den NCC Baudrachen der die tolle Idee und Initiative hatte, konnten alle 3 teilnehmenden Fürstenwalder Teams gemeinsam in einem großen Reisebus die Reise nach Rathenow antreten. Früh um 6.00 Uhr entsprechend Müde traten die NCC Baudrachen, Autohaus Nord Chocolino und wir die Reise nach Rathenow an.
Analog Fürstenwalde wurde nach den Vorläufen die Mixedteams in FunFun und Sportfun eingeteilt. Durch die Auslosung trafen die Fürstenwalder Teams recht schnell aufeinander und es sollte recht eng werden. Nie gefährdet waren die Hausdrachen und die Kanudrachen (Kanuten aus Potsdam und der Heimatkanuverein aus Rathenow) die im Schnitt 4 Sekunden schneller waren als wir. Den Sieg errangen die Potsdamer Kanuten in beeindruckender Manier. So ging es für die Fürstenwalder Teams um den letzten freien Platz auf dem Treppchen. Etwas Ersatzgeschwächt vielen die NCC Baudrachen auf Platz 5 „zurück“.
Im kleinen Finale galt es dann für uns gegen ein starkes Team Authaus Nord Chocolino alles zu geben. Mit einem Superendspurt erzwangen wir Rang 3 und die interne Fürstenwalder Wertung war für uns in Ordnung. Nach einer tollen Party stand gegen 0 Uhr der Bus zur Rückfahrt bereit. Es trat dann relativ schnell Ruhe ein, da doch alle nach diesem anstrengenden Tag sehr müde waren. Trotzdem wurde immer wieder gefachsimpelt und Erfahrungen ausgetauscht so das es für alle ein sehr interessanter Tag war, insbesondere auch dadurch, das 3 Teams so gemeinsam zusammensaßen. Damit nochmals vielen Dank an Sportfreund Gallus.

1 Antwort auf „1. Gesine Wilma DrachenbootCup“