Kategorien
Little Dragons PneumantDragon Teams Wettkämpfe

Danke – für einen tollen 8. DBIndoorCup

2015_IndoorCup_fuerstenwalde_102Danke an alle tollen Teams beim 8. Fürstenwalder Drachenboot-Indoor-Cup!
Neben den tollen sportlichen Ergebnissen waren wirklich alle 16 Teams ganz easy beim Ablauf und ermöglichten eine absolut reibungslose Regatta – Danke dafür.
Im Jahr 1 nach der Ära Canoeteam mit Stephan Hanschke lag ja der Ablauf ganz in den Händen der BSG Pneumant und Dank der vielen Helfer und den tollen Teams war es organisatorisch eine sehr entspannte Regatta.
Entspannt konnten sportlicherseits ansonsten nur die Zoo Center Dragon sein. Sie lieferten eine absolut souveräne sportliche Leistung ab und sicherten sich wieder verdient den Gesamtsieg.
Wenn die anderen Platzierungen auch ähnlich wie im Vorjahr ausfielen, wurde doch teilweise spektakulär gekämpft. So lag die längste Wettkampfzeit in diesem Jahr bei 1:10,89 Minuten. Bei diesem Rennen, der beiden Newcomer,  setzten sich am Ende die Holzböcke aus Groß Köris gegen die FGL Spreewower aus Fürstenwalde durch. Das schnellste Rennen war dagegen schon nach 7,39 Sekunden beendet. Hier konnten sich die Pneumantdragon gegen die Holzböcke durchsetzen. Gerade nach der Vorrunde kam es dann doch zu längeren Rennen um die 30 bis 40 Sekunden. Die zu erpaddelnde Strecke lag bei 2 m und verlangte den aus 4 Damen und 4 Herren bestehenden Mannschaften doch einiges an Kraft und Ausdauer ab.

2015_IndoorCup_fuerstenwalde_106Stark vertreten war die Drachenboothochburg um den kleinen Ort Groß Köris mit mehr als drei neuen Teams und neu dabei waren auch Hai Voltage aus Cottbus. Diese Mischung aus neuen Teams und Mannschaften die schon viele Jahre dabei sind machte es immer wieder spannend. So standen nach insgesamt 56 Rennen und über 4 Stunden Wettkampfzeit die Sieger fest. Das Schwapp gab dann um 18:30 Uhr den idealen Rahmen für eine schöne Siegerehrung bei bester Partystimmung ab. Jedes Team erhielt einen vom CTA Kulturverein Fürstenwalde handgefertigten Pokal.
Den Zoo Center kann man zu der souveränen Leistung nur gratulieren und Erfolg für die noch folgenden IndoorCups und auch für die Pläne 2016 wünschen! Hanschi hat nach langer Zeit mal wieder am Paddel gepowert, aber für die hart kämpfenden Baudrachen sollte es nicht reichen und so wurde der exakte Regattaeinlauf wie 2014 in der Sportklasse erreicht.
2015_IndoorCup_fuerstenwalde_100Für Funklasse hat Sveni mit seinem Fit mit Fun Team ein bisschen gepokert und musste sich nur den Himbäääären geschlagen geben, Respekt hier an die FGL Spreepower die bei Ihrer ersten Teilnahme an einem Indoorcup gleich den bronzenen Podestplatz in der Funklasse erreichten. Glückwunsch auch an die Pneumant Little Dragon vom Geschwister Scholl Gymnasium. Das sehr junge Team konnte mit einer tollen, technisch sehr sauberen Paddelarbeit wieder Ihr Vorjahresergebnis bestätigen. Auch Glückwunsch an unser Team Pneumi II die auf Anhieb die Sportklasse schafften. Auch wenn unsere beiden Franks nicht die Profis auf dem Schlag sind, hat die Mannschaft über Kraft und Willen Platz 5 in der Sportklasse geschafft.
Ja und dann alle zusammen bei der traditionellen „Auswertungsrunde“ – das war schon sehr schön und entspannt. Auch wenn einige hier geschwächelt haben und doch nur den Kinderteller hätten ordern sollen 😀
[download id=“79″]

  • Weitere Bilder gibt es hier.

Danke an die Unterstützung durch: das Schwapp, die Sparkasse Oder-Spree, Baustoffhandel Dallhoff, BSG Pneumant Fürstenwalde e.V., CTA Kulturverein Nord e.V., Stadt Fürstenwalde, Kreissportbund Oder-Spree, Mediahaus GmbH, RFL Reifen Logistik und die vielen freiwilligen Helfer